OFFENE STELLEN

Wir suchen zur Verstärkung
unseres Teams

Die Firma Wigo-Werk hat auf dem bestehenden Gelände ein neues Gefahrengutlager errichtet. Aufgrund des hohen Palettenaufkommens pro Tag sollte das Lager über eine automatische Palettenförderanlage angebunden werden. Die Herausforderung bestand hier darin, einen Transportweg von 65m kostengünstig zu überbrücken.

 

AUF EINEN BLICK

WIGO Chemie zählt zu den führenden Private Label-Partnern auf dem Gebiet der chemischen Spezialprodukte zur Reinigung und Pflege. Das Dienstleistungspaket umfasst dabei die Forschung & Entwicklung und Produktion von Fahrzeug-Anwendungen wie etwa mit Nano-Wirkstoffen oder UV-vernetzte Polituren.

Anlage Palettenfördersystem

Baujahr 2005

Fördergut Europaletten, max. Gewicht 1.000 kg

Förderleistung 320 Paletten / Tag

Eingebaute Komponenten Rollenförderer, Verfahrwagen mit Rollenförderer, Hubtisch mit Rollenförderer, Drehtisch mit Rollenförderer, Brandschutztor und Schelllauftor

Steuerung Siemens S7-300

Lösung: Automatische Anbindung an das Lager

Die Paletten werden in der Produktion auf die Fördertechnik aufgesetzt und einem Verfahrwagen zugeführt. Dieser übernimmt die Palette und verfährt sie über 65 m zu der Zuführung des neuen Gefahrengutlagers. Dort wird die Palette an eine Hubstation übergeben und es erfolgt ein Ausgleich der Höhendifferenz und die Zuführung in das Gefahrengutlager. Die Fördertechnik außerhalb der Gebäude wurde bauseitig eingehaust.

 

Go to top
Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Verstanden Nicht akzeptieren