April 2011

Ersatzteilversorgung: „Schnelle Lagertechnik“ im Rund-um-die Uhr-Betrieb

Für den Ersatzteillogistik-Spezialisten PCS realisierte Förster & Krause im Auftrag des Generalunternehmens Beewen eine Kommissionierzone, die alle Wünsche an Leistung und Flexibilität erfüllt.

Mit „rollendem Material“ bezeichnet die Deutsche Bahn ihre Lokomotiven und Waggons. Wenn es hier zu ungeplanten Ausfällen kommt, ist schnelle Ersatzteilversorgung gefordert. Und wenn das benötigte Ersatzteil in den lokalen Instandhaltungswerken nicht vorrätig ist, muss es schnell geliefert werden. In diesen Fällen tritt der Dienstleister PCS mit Sitz in Berlin in Aktion, der Ersatzteile für die Elektro-Antriebe wie Umrichter oder Komponenten der Stromabnehmer vorhält und bei Bedarf direkt auf den Weg bringt. Dafür bietet das Unternehmen einen 24-Stunden-Service, der auf einer „schnellen“ Lagertechnik basiert.

Herzstück der Lager- und Kommissioniertechnik ist ein automatisiertes Kleinteilelager mit einem „Quickstore“-Bediengerät der Beewen GmbH & Co. KG. Als Generalunternehmer hat Beewen dieses Lager geliefert und bei der Fördertechnik sowie bei der Planung der Kommissionierzone mit Förster & Krause zusammengearbeitet.

Die eingehenden Versandaufträge werden in Fahrbefehle für das Quickstore-RBG umgesetzt. Das RBG transportiert den gewünschten Behälter an einen von zwei Pick-Plätzen. Dem Personal dort wird angezeigt, welches Teil in welcher Stückzahl zu entnehmen ist. Die entnommenen Teile werden zu Kommissionen zusammengestellt und zumeist per Paketdienst versandt; anschließend lagert das Quickstore-System den nicht mehr benötigten Behälter wieder im AKL ein. So werden die Ersatzteile schon im Vorfeld der Auslieferung ebenfalls zu „rollendem Material“.   

Um die nötige Flexibilität vor allem bei Bedarfsspitzen abzufangen und um unnötige Fahrten des RBG zu vermeiden, sind sowohl vor der Pick-Zone als auch  bei der Wiedereinlagerung der Behälter Pufferstrecken installiert.

Diese Kombination aus schneller AKL-Technik – von Beewen - und flexibler, ergonomischer Kommissionierung – von Förster & Krause wurde bereits in anderen Versand- und Ersatzteillagern realisiert. Auch als Pufferlager für Halbfertigwaren in der Solartechnik bewährt sich diese Lösung bestens.

 

NEUSTES VIDEO

film-hella

Automatisches Kleinteilelager (AKL) bei Hella

ZUM NEWSLETTER ANMELDEN


Ich habe die Datenschutzhinweise
gelesen und akzeptiere die
Nutzungsbedingungen.
Ja, ich möchte den Newsletter von Förster & Krause per Email erhalten. Ich kann diesen Service in jedem Newsletter abbestellen. Die Hinweise zum Datenschutz habe ich gelesen.
Go to top
Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Verstanden