Referenzsuche nach Branchen

Referenzsuche nach Branchen

  • A. Pflüger - Homöopathisches Laboratorium

    Die Alexander Pflüger GmbH & Co. KG, bekannter Hersteller von Schüßler-Salzen, hat eine neue Kommissionieranlage in Betrieb genommen, die nach dem Prinzip „Pick by light“ arbeitet. Der Betreiber legte bei der Projektierung großen Wert auf Flexibilität, fehlersicheres Kommissionieren und ergonomische Arbeitsplätze für die Mitarbeiter.

  • Dr. August Wolff Arzneimittel

    Aufgrund des ständigen Wachstums wurden die Flächen im Warenein- und -ausgang bei der Firma Dr. August Wolff zu klein. Es wurde ein neues Gebäude für den Warenein- und -ausgang gebaut, welche an das Roh- und Hilfsstofflager sowie die Produktion über eine automatische Palettenfördertechnik angebunden werden sollten.

  • Dr. Kurt Wolff - ALCINA

    Mehr als zwanzig Jahre ist es her, dass Förster & Krause die erste Anlage für die Dr. Kurt Wolff GmbH & Co. KG in Bielefeld projektierte. Jetzt wurden zwei Zonen der bestehenden Kommissionieranlage modernisiert, das automatische Hochregallager erhielt eine zusätzliche Ein-/ Auslagerfördertechnik für die Anbindung der neuen Umschlaghalle und die bestehende Paletten-Fördertechnik im alten WE/WA wurde erneuert.

  • Klosterfrau Berlin

    Im Werk Berlin der Klosterfrau Healthcare Group hat Förster & Krause einen neu gestalteten Produktionsbereich an die zentrale Fördertechnik – die zuvor schon erneuert worden war – angebunden. In einem zweiten Projekt wurde auch die Palettierung neu strukturiert – mit einem ergonomischen Vakuum-Heber für die bis zu zwei Meter hohen Paletten.

  • MAXIM Markenprodukte

    Die Firma MAXIM erweiterte in Pulheim ihren Produktionsbereich mit einem neuen Warenein- und –ausgang. Dieser sollte über eine automatische Palettenfördertechnik an das Lager sowie die Produktion angebunden werden.

  • Medice Arzneimittel

    Die Firma Medice Arzneimittel Pütter GmbH & Co. KG hat durch Zukauf ihr Sortiment vergrößert. Hierdurch musste die gesamte Kommissionieranlage neu gestaltet werden und es sollte eine beleglose Kommissionierung erfolgen. Parallel zu der neuen Installation wurde auch ein neues ERP-System eingeführt, zu dem eine Schnittstelle zu realisieren war.

  • Paul HARTMANN

    Im „Medical Innovation Center" der Paul Hartmann AG kommissionieren Mitarbeiter unter Reinraum-Bedingungen kundenspezifische OP-Sets. Die Förder- und Kommissioniertechnik wurde von Förster & Krause projektiert und installiert.

  • Paul Hartmann (Werk Brück)

    Die Paul Hartmann AG hat in ihrem Logistikzentrum Nordost in Brück/ Brandenburg eine neue Kommissionierzone installiert. Die von Förster & Krause projektierten und gebauten Arbeitsplätze lassen sich optimal an den Bediener anpassen.

  • Rudolf Dankwardt (Lübtheen)

    Der Produktionsstandort in Lübtheen/Jessenitz wird ausgebaut. Das neue Produktionsgebäude besteht aus 2 Etagen, die über eine entsprechende Palettenfördertechnik miteinander werden sollen, um so den Materialfluss zu automatisieren.

Go to top
Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Verstanden Nicht akzeptieren