Referenzsuche nach Branchen

Referenzsuche nach Branchen

  • Beewen für PCS Berlin

    Die Firma Beewen GmbH & Co. KG hat von der Firma PSC Converter Solutions GmbH den Auftrag zur Lieferung eines automatischen Kleinteillagers mit der entsprechenden Vorzone für die Kommissionierung und Beschickung erhalten. Die Vorzone für die Kommissionierung und Verschickung wurde mit einer neuen Behälterförderstrecke ausgerüstet, die die Zuführung und den Abtransport zu dem Regalbediengerät durchführt.

  • Bizerba

    Bizerba ist einer der führenden Hersteller von Waagen und Wägesystemen mit Hauptsitz in Balingen, Baden-Württemberg. Für die schonende und ergonomische Verpackung der Bizerba-Waagen sorgt Fördertechnik von Förster & Krause – und auch dafür, dass die benötigten Verpackungsmaterialien „just in time“ aus dem Lager im Untergeschoss direkt an den Packplatz gelangen.

  • Bonfiglioli Deutschland

    Die Firma Bonfiglioli Deutschland GmbH hat in Neuss eine gebrauchte Immobilie erworben und hier den Standort Deutschland für das Lager und die Montage eingerichtet. Um die Abläufe zwischen Lager und Montage sowie Warenausgang zu optimieren, wurde eine Palettenfördertechnik eingesetzt, die die entsprechenden Gebäudeebenen miteinander verbindet.

  • Conergy SolarModule

    Die Firma Conergy hat in Frankfurt (Oder) das erste Produktionswerk in Betrieb genommen, in dem die Fertigung von dem Wafer über die Zelle bis zum fertigen Solarmodul erfolgt. Von 4 Wafertestern werden 4 Zelllinien und aus den Zelllinien 5 Modullinien mit Zellen beschickt. Um die Abläufe automatisch zu gestalten, sind zwischen den einzelnen Produktionsstufen Puffersysteme eingesetzt. Aus diesen Puffersystemen werden dann die nachfolgenden Maschinen versorgt.

  • ebm-papst

    Die Firma ebm-papst St. Georgen hat eine neue Montagelinie für die Fertigung von Ventilatoren installiert. Über eine neue Förderstrecke wurde ein Bypass installiert, um einzelne Montagelinie nicht anzufahren. Hierzu wurde eine neue Behälterförderanlage installiert, die zum größten Teil auf einer Förderhöhe von 2,50 m verläuft. Innerhalb der Montagelinie wurden weitere Komponenten benötigt, wie 2 Kartonmagazine und eine Behälterpufferstrecke für Leerbehälter mit Rücktransport für Vollbehälter.

  • Hawker

    Für die Endmontage von schweren Traktionsbatterien hat Förster & Krause ein automatisches Fördersystem projektiert und installiert, das bei Losgröße Eins und bis zu zwei Tonnen schweren Bauteilen die gewünschte Ergonomie, Flexibilität und Produktivität gewährleistet.

  • Hella Fahrzeugkomponenten (2004)

    Aufgrund der unterschiedlichen Anforderungen aus der Automobilindustrie muss die Firma Hella ihre Artikel für die einzelnen Werke unterschiedlich verpacken und versenden. Hierzu sollte ein automatisches Kleinteilelager installiert werden, welches diese Artikel in werksinternen Behältern einlagert und den Packplätzen zuführt. An den Packplätzen wird dann kundenspezifisch die Ware verpackt und über die Abtransportstrecke in den Versandbereich transportiert.

  • Hella Innenleuchten-Systeme

    Die Firma Hella Innenleuchten-Systeme GmbH hatte ein neues Montagezentrum für die automatische Montage von Innenleuchten installiert. Über eine neue Förderstrecke sollte dieses Montagezentrum mit Materialien ver- und entsorgt werden. Hierzu wurde eine neue Behälterfördertechnik installiert mit einer Anbindung an einen Palettierroboter, der die Leerbehälter sowie Deckel der Behälter automatisch palettiert.

  • Nikon

    Aufgrund der steigenden Umsätze musste am bestehenden Standort die Kommissionierung sowie der Versandbereich neu gestaltet werden. Zusätzlich sollte im Versandbereich die Ware aus der Reparatur verpackt und versendet werden.

  • PFLITSCH

    Mit einem automatischen Kleinteilelager (AKL) steigert PFLITSCH am zentralen Standort Hückeswagen seine Lieferperformance. Auf insgesamt 25.480 Stellplätzen stehen tausende Systemteile bereit für Montage, Konfektionierung und Versand. Förster & Krause hat für das AKL ein kompaktes Microshuttle-System ausgewählt, das über Lifte in den Lagergassen für ein schnelles und energieeffizientes Handling sorgt.

  • Roth+Rau (Hyundai Heavy Industries)

    Die Firma Roth + Rau AG, GU-Lieferant für komplette Zelllinien, hat für die Firma HHI ein Gesamtsystem mit einem Overheadbuffer für Kassetten geliefert. Der Overheadbuffer verbindet und puffert Kassetten zwischen der Produktionslinie.

  • Roth+Rau (Millinet Solar)

    Die Firma Roth + Rau AG, GU-Lieferant für komplette Zelllinien, wurde von der Firma Millinet zur Lieferung einer kompletten Zelllinie mit den entsprechenden Verkettungs- und Buffersystemen beauftragt.

Go to top
Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Verstanden Nicht akzeptieren